Sauerlandlinie: Unfall auf der Autobahn

Person steht auf der Fahrbahn

Nur weil der Lkw eine Notbremsung einlegte, wurde die Person nicht überfahren.

Nur weil der Lkw eine Notbremsung einlegte, wurde die Person nicht überfahren.

kay Ottingen. Zu schweren Behinderungen im Straßenverkehr kam es am Mittwochnachmittag nach einem Unfall auf der Sauerlandlinie zwischen dem Autobahnkreuz Olpe-Süd und Freudenberg. In Höhe von Ottfingen hatte der Fahrer eines Autotransporters eine Vollbremsung vollzogen, weil eine Person auf der Fahrbahn stand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lkw kann nicht mehr bremsen

Durch die Notbremsung kam es nicht zum Überfahren der Person, die allerdings vom Lkw erfasst und verletzt wurde. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer schaffte es nicht, rechtzeitig zu stoppen; das Führerhaus seiner Zugmaschine prallte gegen den Anhänger des Autotransporters. Beide Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde die Richtungsfahrbahn Frankfurt gesperrt, Umleitungen sorgten zusätzlich für Staus bis in den frühen Abend.

Mehr aus Wenden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen