Sauna brannte in Wenden

Zu einem Saunabrand in Wenden rückte am Freitagabend Uhr die Feuerwehr aus. Der 65-jährige Hausbesitzer hatte in seinem Haus an der Severinusstraße Brandgeruch wahrgenommen, dann den Brand in der Sauna festgestellt und den Notruf gewählt. Unter Atemschutz gingen die Brandbekämpfer gegen die Flammen vor und konnten das Feuer schnell löschen. Anschließend wurde mit einem starken Lüfter das Haus vom Brandrauch befreit. Durch das rasche Handeln des Hausinhabers wurden weder er noch eine Ehefrau verletzt. Erheblicher materieller Schaden entstand bei dem Brand, da die Sauna aber seit gut 15 Jahren nicht mehr genutzt wird und nur noch als Abstellraum diente, war der Schmerz über den Verlust nicht so groß. Die Feuerwehr war mit zwölf Einsatzfahrzeugen angerückt. Auch der Rettungsdienst des Kreises Olpe und das Deutsche Rote Kreuz waren im Einsatz. Insgesamt waren etwa 40 Helfer vor Ort. kaio

Mehr aus Wenden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken