Polizei sucht Zeugen

Wenden: Bewohnerin stört Einbrecher

Nach einem Einbruch in einer Hoppenrader Schule ermittelt nun die Prignitzer Kriminalpolizei (Symbolfto).

Nach einem Einbruch in Wenden sucht die Polizei die beiden männlichen Täter.

Wenden. Ein Einbruchsversuch hat sich am Mittwoch, 16. November, zwischen 12 Uhr und 12.15 Uhr in der Wendener Ortslage „Büchen“ ereignet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hebelten zwei männliche Unbekannte die Hauseingangstür auf und gelangten so in das Haus. Während der Tat, so teilt es die Polizei mit, wurden die Täter jedoch von einer Bewohnerin gestört.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Unbekannten flüchteten in Richtung Hillmicke. Die Fahndung blieb erfolglos. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren. Die Unbekannten werden auf 20 bis 25 Jahre geschätzt. Beide sind laut Zeugenaussagen 180 bis 185 cm groß und schlank. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 92 69-0 entgegen.

Mehr aus Wenden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken