15-Kilometer-Radius-Regelung nicht dabei

Neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht

Ab Montag tritt die neue Coronaschutzverordnung in Kraft.

Ab Montag tritt die neue Coronaschutzverordnung in Kraft.

sz Siegen-Wittgenstein/Olpe. In der Nacht auf Freitag hat das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) die ab Montag (11. Januar) gültige neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Wegen der anhaltend hohen Neuinfektionen hatten sich Bund und Länder auf strengere Regeln zur Bekämpfung der Pandemie geeinigt. So hat das NRW-Gesundheitsministerium nun beschlossen, dass sich Menschen aus einem Haushalt nur noch mit einer weiteren Person treffen dürfen. Ausnahme sind zu betreuende Kinder. Zudem sind Arbeitgeber dazu aufgerufen, Möglichkeiten zum Homeoffice weiter auszubauen. Darüber hinaus bleiben Mensen und Betriebskantinen überwiegend geschlossen. Zugleich tritt ab Montag eine neue Coronabetreuungsverordnung in Kraft . Für beide Verordnungen gilt zunächst eine Befristung bis zum 31. Januar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neu ist vor allem, dass zu betreuende Kinder bei dieser Ein-Personen-Regel nicht mitgezählt werden und man mehrere Kinder jetzt quasi doch zu Oma und Opa schicken darf. Das war nach ursprünglichem stand nicht erlaubt

Wer übrigens nach der viel diskutierten 15-Kilometer-Radius-Regelung sucht, der sucht vergeblich. Das Land NRW überlässt es den betroffenen Kommunen selbst, „die Erforderlichkeit über diese Verordnung hinausgehender zusätzlicher Schutzmaßnahmen“ zu prüfen und diese im Einvernehmen mit dem NRW-Gesundheitsministerium anzuordnen. Der 15-Kilometer-Radius wird damit von einer Muss- zu einer Kann-Regelung.

Mehr aus Siegerland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken