Baumpflanzung im Jubiläumsjahr

Aller guten Linden sind drei

sz Oberdresselndorf. In Oberdresselndorf steht – in der Nähe des Denkmals – eine neue Linde. Nach Holzhausen und Lützeln erfolgte nun die dritte Baumpflanzung anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zu 800 Jahre Burbach und 50 Jahre Großgemeinde. Die Bäume wurden von der Gemeinde gestiftet. Stellv. Bürgermeisterin Heide Heinecke-Henrich legte mit Ortsvorsteher Erich Otto, Klimamanager Janis Dinter und Vertretern des Heimatvereins Oberdresselndorf selbst Hand an. Nachmittags ging es auf Wanderung entlang der Gemarkungsgrenzen von Oberdresselndorf. Erich Otto führte diese Wanderung und wies dabei vor allem auf die Grenzsteine hin, die aus dem 14. und 19. Jahrhundert stammen. Der Tag klang mit gemeinsamem Grillen am Aussichtspunkt „Höppches Hain“ aus. <span class="fotohinweis">Foto: Gemeinde</span>

Mehr aus Burbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen