Corona-Update

Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt

In Siegen-Wittgenstein gesunken, in Olpe gestiegen, in Altenkirchen gleichbleibend: Die Inzidenzen in den Kreisen haben sich nach den neuesten Daten des RKI unterschiedlich entwickelt.

In Siegen-Wittgenstein gesunken, in Olpe gestiegen, in Altenkirchen gleichbleibend: Die Inzidenzen in den Kreisen haben sich nach den neuesten Daten des RKI unterschiedlich entwickelt.

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in den heimischen Kreisen hat sich nach den neuesten Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Samstag (0 Uhr) unterschiedlich entwickelt. In Siegen-Wittgenstein sank der Wert von 140,1 auf 129,6 im Kreis Olpe hingegen stieg er von 109 auf 112,7. Im Kreis Altenkirchen bleibt der Wert mit 76,9 vorläufig stabil.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bundesweite Zahlen

Aktuell gibt es in Deutschland rund 316.000 Coronavirus-Infizierte. RKI verzeichnete 18.678 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden (Stand: 16. Januar, 0:00 Uhr). Damit haben sich in Deutschland seit Beginn der Pandemie 2.019.636 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle stieg um 980 auf 45.974. Als genesen gelten rund 1.657.900 Menschen, etwa 16.600 mehr als am Vortag.

Mehr aus Siegerland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken