Aufgerissener Tank

400 Liter Diesel auf Autobahn ausgelaufen

Der ausgelaufene Kraftstoff wurde mit Bindemitteln bestreut.

Der ausgelaufene Kraftstoff wurde mit Bindemitteln bestreut.

kaio Freudenberg/Olpe. Ein aufgerissener Kraftstofftank sorgte am Montagabend auf dem Autobahnrastplatz „Brüner Heide“ an der A45 zwischen Freudenberg und dem Autobahnkreuz Olpe für einen größeren Einsatz der Feuerwehreinheiten Freudenberg, Lindenberg, Büschergrund, Alchen und Heuslingen. Laut Aussage der Autobahnpolizei wollte ein Lkw-Fahrer an einem geparkten Lastwagen vorbeifahren. Da dieser aber ein wenig zu weit auf der Fahrbahn stand, mussten beide Lkw rangieren. Dabei wurde an dem geparkten Lastwagen der Tank aufgerissen. Rund 400 Liter Diesel, so schätzte ein Sprecher der Feuerwehr, waren aus dem Tank ausgelaufen. Die Einsatzkräfte streuten mit Bindemitteln großflächig die Unfallstelle ab und bauten an einem Kanal eine Ölsperre. Im Anschluss wurde der Kraftstoff abgepumpt.

Mehr aus Freudenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken