Falscher Beamter unterwegs

Polizei Koblenz sucht Zeugen in Freudenberg

Die Polizei Koblenz sucht einen Trickbetrüger, der im September in Freudenberg unterwegs war.

Die Polizei Koblenz sucht einen Trickbetrüger, der im September in Freudenberg unterwegs war.

sz Freudenberg. Bereits am 13. September ist ein 63-Jähriger aus Rheinland-Pfalz in Freudenberg von falschen Polizeibeamten um Geld betrogen worden. Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Koblenz haben ergeben, dass der Mann gegen 23 Uhr eine Frau mit Hund angesprochen und nach dem Weg zur Bahnhofstraße gefragt hatte. Die Polizei sucht nun die Spaziergängerin, die am Tatabend mit ihrem Hund unterwegs war. Außerdem werden Zeugen gesucht, die möglicherweise die Geldübergabe beobachtet haben könnten. Nach derzeitigem Stand hat der 63-Jährige das Geld kurz nach dem Kontakt zur Spaziergängerin in Höhe einer Tankstelle/eines Lebensmittelmarktes an eine blonde Frau übergeben. Hinweise bitte direkt an die zentrale Kriminalinspektion in Koblenz unter Tel. (02 61) 10 31 oder per E-Mail an KDKoblenz.k15@polizei.rlp.de.

Mehr aus Freudenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen