Freudenberg: Förderung in Höhe von 451.000 Euro

Vier Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut

Insgesamt wurden vier Bushaltestellen für 451.000 Euro barrierefrei ausgebaut.

Insgesamt wurden vier Bushaltestellen für 451.000 Euro barrierefrei ausgebaut.

sz Freudenberg. Mit dem Ausbau der Bushaltestelle „Lindenberg Ort“ ist der barrierefreie Ausbau der Haltestellen des zweiten Maßnahmepakets in Freudenberg abgeschlossen geworden. Zuvor wurden mit den Fördergeldern des Landes bereits die Haltestellen „Freudenberg Mórer Platz“, „Büschergrund Schulzentrum“ und „Lindenberg Ort“ in Richtung Freudenberg barrierefrei umgebaut. Im Juni 2019 hatte Bürgermeisterin Nicole Reschke den Förderbescheid in Höhe von 451.000 Euro für vier Bushaltestellen erhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Lindenberg Ort" verlegt

Um die Barrierefreiheit realisieren zu können, musste die Haltestelle „Lindenberg Ort“, Fahrtrichtung Siegen, an einen neuen Standort verlegt werden. Zur Verbesserungen der Fußgängerführung wurde eine Gehweganbindung bis an die Fußgängerampel geschaffen.

Mehr aus Freudenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen