Kostenlose Kurse in Freudenberg

Schwimmen lernen im Freibad

In kostenlosen Schwimmkursen sollen Kinder das Seepferdchen-Abzeichen machen.

In kostenlosen Schwimmkursen sollen Kinder das Seepferdchen-Abzeichen machen.

nja Freudenberg. Vor- und Grundschulkindern werden ab dem kommenden Jahr in den Sommerferien in Freudenberg kostenlose Schwimmkurse angeboten. Ziel ist dabei, die Seepferdchen-Prüfung zu bestehen. Einstimmig sprach sich die Politik für einen entsprechenden Antrag der SPD aus. Die DLRG-Ortsgruppe Freudenberg ist mit im Boot und unverzichtbar für diese wichtige Lehreinheit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Stadt Freudenberg stellt pro Jahr 600 Euro zur Verfügung. Derzeit fahren die Primarstufen einmal wöchentlich mit einer Gruppe ins Freizeitbad Olpe oder nach Eiserfeld. Die Anforderungen der Lehrpläne an das Schulschwimmen werden damit laut Stadt nicht vollständig erfüllt. Und: Vorschulkinder bleiben nicht nur bildlich gesprochen auf dem Trockenen. „Die Kurse der DLRG oder anderer Anbieter sind eine wichtige Möglichkeit, bereits vor dem Schuleintritt die Grundfertigkeiten des Schwimmens zu erlernen“, weiß auch die Stadtverwaltung. Die DLRG-Ortsgruppe habe mitgeteilt, dass sie sich die Durchführung der Sommer-Schwimmkurse im Freibad vorstellen könne. Den Lebensrettern schwebt vor, zweimal pro Woche in den Sommerferien von 18 bis 19 Uhr ins Auge zu fassen. In der Regel seien 15 Unterrichtseinheiten über 30 bis 45 Minuten nötig; zwei Kurse mit je zehn Jungen und Mädchen seien machbar.

Mehr aus Freudenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen