Eine Milliarde Euro Gesamtvolumen

Erstes klimaneutrales Stahlwerk weltweit: Mega-Auftrag für SMS group

In Schweden soll das erste komplett klimaneutrale Stahlwerk der Welt entstehen.

In Schweden soll das erste komplett klimaneutrale Stahlwerk der Welt entstehen.

Hilchenbach. Die SMS group hat den größten Auftrag der Firmengeschichte an Land gezogen: Der Anlagenbauer mit Werk und Wurzeln in Hilchenbach ist mit der Lieferung der kompletten Technologie und Ausrüstung für das Projekt „H2 Green Steel“ in Schweden beauftragt worden. Dort soll das weltweit erste industrielle Stahlwerks auf Basis von Wasserstoff und Strom aus erneuerbaren Energien entstehen. „Wir sind sehr stolz darauf, die Technologie für das erste komplett klimaneutrale Stahlwerk der Welt zu liefern“, sagt Burkhard Dahmen, Vorstandsvorsitzender der SMS group. SMS wird, unter anderem, ein Elektrostahlwerk, eine Walzanlage sowie einen fortschrittlichen Kaltwalz- und Bandanlagen-Komplex beisteuern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

SMS group aus Düsseldorf: größter Auftrag der Firmengeschichte

Das Gesamtauftragsvolumen liegt bei über einer Milliarde Euro, ein Meilenstein für den Anlagenbauer, dessen Zentrale mittlerweile in Düsseldorf liegt. Der Standort für H2 Green Steel wird ein rund 300 Hektar großes Greenfield-Gelände in Boden in der schwedischen Region Norbotten sein. Die Anlage wird voraussichtlich ab 2025 grünen Stahl produzieren. Burkhard Dahmen: „Grüner Stahl auf Wasserstoffbasis ist die Zukunft der Primärstahlerzeugung. Wir alle arbeiten mit Hochdruck daran, die Schlüsseltechnologien zu liefern, und so ein neues Zeitalter der Stahlerzeugung zu einzuleiten.“ Das schwedische Projekt sei „revolutionär“.

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen