Fußgänger dreht plötzlich um

54-Jähriger von Wohnmobil angefahren

Die Polizei musste am Samstag zu einem Verkehrsunfall in Dahlbruch ausrücken.

Die Polizei musste am Samstag zu einem Verkehrsunfall in Dahlbruch ausrücken.

sz Dahlbruch. Am Samstagmorgen ist es in Dahlbruch auf der Bundesstraße B 580 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 54-jähriger Mann war mit einem Wohnmobil auf der innerörtlichen Wittgensteiner Straße in Richtung Kreuztal unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle „Dahlbruch-Hörbachstraße“ bemerkte er einen Mann, der die Fahrbahn von der linksseitig gelegenen Haltestelle überqueren wollte. Der 54-Jährige bremste das Wohnmobil leicht ab, um dem ebenfalls 54-jährigen Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen. Nach bisherigen Erkenntnissen drehte der Fußgänger nach Erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite plötzlich um und lief zurück auf die Straße. Der Wohnmobilfahrer konnte trotz Ausweichversuch und Bremsmanöver einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Hierbei wurde der Fußgänger nach Polizeiangaben schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An dem Wohnmobil entstand ein geringer Schaden von rund 500 Euro.

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken