Luftgewehre geklaut

Einbrecher gerieten an Polizisten

Aus einer Hütte in Müsen wurden zwei Luftgewehre gestohlen. Die Einbrecher hatten nicht lange Freude an ihrer Beute.

Aus einer Hütte in Müsen wurden zwei Luftgewehre gestohlen. Die Einbrecher hatten nicht lange Freude an ihrer Beute.

kaio Müsen. Zwei Einbrecher sind am Montagabend auf frischer Tat ertappt worden. Sie waren in eine Hütte an der Littfelder Straße am Müsener Ortsausgang eingebrochen und hatten dort zwei Gewehre gestohlen. Bereits einige Minuten zuvor waren die beiden einem Polizisten aus Müsen aufgefallen, der in seinem Urlaub mit dem Familienhund seine allabendliche Runde drehte. Die beiden kamen dem Mann verdächtig vor und er sollte Recht behalten. Plötzlich hörte er zwei dumpfe Schläge. Der Mann sah die beiden Täter von der Hütte weglaufen – mit zwei gestohlenen Gewehren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizist im Urlaub hielt Einbrecher in Schach

Aus Eigenschutz ließ er seinen Vierbeiner von der Leine und gab das Kommando „Fass“. Auf dem Platz eines Sägewerks konnte der Hund einen der Täter stellen. Der Polizist hielt den Mann in Schach und bat eine Frau, per Notruf Verstärkung zu ordern. Der zweite Täter konnte zunächst flüchten. Da es sich bei der Tat nach ersten Informationen um einen schweren Einbruchsdiebstahl handelte, wurde noch am Abend die Kriminalpolizei hinzugezogen.

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken