Müsener Straße in Littfeld

Käferholz-Lkw fährt sich am Altenberg fest

Ohne Seilwinde ging nichts mehr: Ein mit Borkenkäferholz beladener Lkw fuhr sich in Littfeld fest.

Ohne Seilwinde ging nichts mehr: Ein mit Borkenkäferholz beladener Lkw fuhr sich in Littfeld fest.

kaio Littfeld. Ein mit Käferholz beladener Lastwagen musste am Donnerstagmittag von einem Bergungsunternehmen auf der Müsener Straße in Littfeld wieder in die richtige Spur gezogen werden. Der 53-jährige Fahrer des 40 Tonnen schweren Gefährts war mit seiner Ladung aus dem Wald gekommen. Um einem anderen Lkw-Fahrer auf der engen Straße Platz zu machen, war er zu weit nach rechts gefahren. Dabei rutschten Zugmaschine samt Anhänger immer mehr in den unbefestigten Randbereich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lkw musste mit Seilwinde wieder auf die Straße gezogen werden

Schließlich fuhr er sich dabei so fest, dass ohne fremde Hilfe nichts mehr ging. Mehrere Lastwagen standen bereits und warteten. Immerhin: Pkw konnten die Engstelle passieren. Auch die Polizei hatte sich die Engstelle angeschaut, war jedoch schnell wieder davon gefahren. Nach über eineinhalb Stunden rückte ein entsprechendes Unternehmen an und zog den Lkw mit einer Seilwinde aus der Schieflage.

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken