Polizei und Rettungsdienst Am Witschenberg in Dahlbruch

Aus Versehen Pfefferspray versprüht

In diesem Mehrfamilienhaus Am Witschenberg in Dahlbruch kam es heute Mittag zu einem Unfall mit Pfefferspray.

In diesem Mehrfamilienhaus Am Witschenberg in Dahlbruch kam es heute Mittag zu einem Unfall mit Pfefferspray.

ihm Dahlbruch. "Gasaustritt im Gebäude" hieß die erste Meldung - und sowohl Polizei als auch Feuerwehr und Rettungsdienst gingen von einem technischen Defekt aus. Tatsächlich aber handelte es sich um Pfefferspray, das eine 18-Jährige in einer Wohnung am Witschenberg offenbar versehentlich versprüht hatte. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Frauen verletzt

Etliche Rettungsfahrzeuge rückten zu dem großen Mehrfamilienhaus aus, denn man vermutete zunächst mehrere verletzte Personen. Tatsächlich aber waren nur zwei Frauen betroffen: die 18-Jährige und ihre Mutter, die ins Zimmer der Tochter geeilt war, als sie diese heftig husten hörte. Während die junge Frau vor Ort von den Sanitätern behandelt wurde und dann in die Wohnung zurückkehren konnte, nahm der Rettungswagen die Mutter mit ins Krankenhaus - vorsorglich, wie es hieß. 

Warum das Pfefferspray ausgetreten war, konnte die Polizei heute Mittag noch nicht sagen.

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken