Sparkasse unterstützt TuS Hilchenbach

Defibrillator fürs Freibad

Holger Menzel, Folker Bohne, Bernd Schmitz, Erika Siebel, André Jung, Lutz Heßelmann, Carsten Irle und Stefanie Siebel (von links) während der Übergabe des Defibrillators.

Holger Menzel, Folker Bohne, Bernd Schmitz, Erika Siebel, André Jung, Lutz Heßelmann, Carsten Irle und Stefanie Siebel (von links) während der Übergabe des Defibrillators.

sz Hilchenbach. Dank einer Spende der Sparkasse Siegen verfügt das Hilchenbacher Freibad nun über einen Defibrillator. Vertriebsdirektor Lutz Heßelmann übergab das medizinische Gerät. Folker Bohne als Präsident des örtlichen Turn- und Sportvereins sowie Carsten Irle, André Jung und Bernd Schmitz vom Förderverein des Freibads bedankten sich ebenso wie Bürgermeister Holger Menzel für die Unterstützung. Bis zur nächsten Badesaison soll der Defibrillator seinen Platz in der Hilchenbacher Sporthalle finden. Vorstandsmitgliede und Übungsleiter sollen alsdann in die Handhabung des Gerätes eingewiesen werden.

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen