Zwei Bewerber mit gleicher Stimmemzahl

Los entscheidet: Wer darf in den Rat?

Zwischen zwischen Edelgard Blümel und Kyrillos Kaioglidis kommt es am 27. September zur Stichwahl.

Zwischen zwischen Edelgard Blümel und Kyrillos Kaioglidis kommt es am 27. September zur Stichwahl.

sz Hilchenbach. Am Sonntag, 27. September, stellen sich Edelgard Blümel und Kyrillos Kaioglidis zur Bürgermeister-Stichwahl. Amtlich ist dies allerdings erst nach dem entsprechenden Beschluss des Wahlausschusses, der am morgigen Donnerstag um 17 Uhr öffentlich im Rathaus tagt. Neben der Feststellung des Wahlergebnisses vom 13. September hat diese Sitzung etwas Außergewöhnliches zu bieten: Da Dirk Becker und Martin Born im Wahlbezirk Grund/Lützel/Oechelhausen/Ruckersfeld exakt die gleiche Stimmenzahl erreicht haben, muss über das Ratsmandat das Los entscheiden. Dieses zieht Wahlleiter Christoph Ermert zu Beginn der Ausschuss-Sitzung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Briefwahl: Versand ab 18. September

Erst nachdem das Gremium getagt hat, versendet die Stadtverwaltung die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl. Die bisherigen Wahlberechtigten, die schon für den 13. September Briefwahl beantragt und das Kreuzchen für die mögliche Stichwahl gesetzt haben, bekommen die Unterlagen automatisch an die angegebene Adresse zugesandt. Der Versand soll ab Freitag, 18. September, erfolgen. Wer gar nicht oder am 13. September im Wahllokal abgestimmt hat und bei der Stichwahl per Brief wählen möchte, kann die Unterlagen im Rathaus anfordern. Dazu kann der Antrag auf der Rückseite der im Wahllokal wieder ausgehändigten Wahlbenachrichtigung, verwendet werden. Eine Abholung der Briefwahlunterlagen ist mit dem Antrag ab Freitag im Rathaus möglich. Der Online-Briefwahlantrag wird ebenfalls ab Freitag freigeschaltet. Zu finden ist er auf der städtischen Homepage www.hilchenbach.de unter Aktuelles-Nachrichten. Die Briefwahlunterlagen können bis 18 Uhr am Freitag, 25. September, beantragt werden. Bei plötzlicher Erkrankung können sie auch noch am Wahltag bis 15 Uhr im Rathaus abgeholt werden. Die Stadtverwaltung bittet zu beachten, dass derjenige, der einen Antrag für einen anderen Menschen stellt, eine schriftliche Vollmacht benötigt.

Wahllokale von 8 bis 18 Uhr offen

Wer seine Wahlbenachrichtigung nicht mehr vorliegen hat, kann mit seinem Personalausweis am 27. September im Wahllokal wählen. Diese sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Bei zwei Wahllokalen gibt es zur Stichwahl eine Änderung: Der Stimmbezirk Dahlbruch-Ost wählt in der Kindertagesstätte „Kuckucksnest“ (Wittgensteiner Straße 113), der Stimmbezirk Hilchenbach-Herrenberg wählt im Feuerwehrgerätehaus (In der Herrenwiese 10).

Mehr aus Hilchenbach

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken