Jahreswechsel 2020/2021

Ruhige Silvesternacht für Polizei Siegen

Bild mit Symbolkraft: In der Silvesternacht blieb es auch in Siegens Innenstadt ruhig.

Bild mit Symbolkraft: In der Silvesternacht blieb es auch in Siegens Innenstadt ruhig.

sz Siegen/Bad Berleburg.  Der Jahreswechsel vollzog sich aus Sicht der Polizeiin Siegen-Wittgenstein ruhig. Dies hatte die Kreispolizeibehörde auch so erwartet, wenngleich die Ordnungshüter aus eigener Sicht für alle Eventualitäten vorgesorgt hatten und mit verstärktem Personaleinsatz präsent waren. Ein Einschreiten war nur äußerst selten erforderlich (in sehr wenigen Fällen von Sachbeschädigungen und Streitigkeiten im sozialen Umfeld). Corona-Verstöße wurden hingegen keine festgestellt. Man hielt sich an die Corona-Beschränkungen und es kam zu keinen Ansammlungen oder ähnliches.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dank an die Polizei via Social Media

Polizeihauptkommissar Stefan Pusch, Pressesprecher  der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein: "Wir sind sehr froh darüber, dassdie Bürgerinnen und Bürger verantwortungsbewusst den Jahreswechsel gefeiert haben. Im Vergleich zu den Vorjahren hatten wir deutlich weniger Polizeieinsätze

zu verzeichnen. Stattdessen erreichten uns insbesondere über die sozialen Medienzahlreiche gute Wünsche für das neue Jahr. Dafür sagen wir herzlich Danke und geben diese Wünsche gerne zurück."

Mehr aus Siegerland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken