Kreuzung voll gesperrt

23-Jähriger bei Zusammenstoß in Kreuztal schwer verletzt

Der Mercedes wurde durch die Wucht des Aufpralls herumgeschleudert und prallte erst gegen eine Mauer und dann in einen Zaun.

Der Mercedes wurde durch die Wucht des Aufpralls herumgeschleudert und prallte erst gegen eine Mauer und dann in einen Zaun.

Kreuztal. Ein 23-jähriger Mercedesfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Ratzebuschstraße in Kreuztal nach ersten Angaben der Polizei schwer verletzt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polizei erklärte, war er auf der Ratzebuschstraße in Richtung Kreuztal unterwegs. Der 19-jährige Fahrer eines BMW befuhr zu diesem Zeitpunkt die Höhbergstraße bergauf aus Richtung Hagener Straße kommend. An der Kreuzung missachtete der Mercedes-Fahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei die Vorfahrtsregelung. Beide Autos stießen zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes herumgeschleudert und prallte gegen einen Mauervorsprung und einen Zaun. Der schwer verletzte Fahrer wurde von zwei angehenden Rettungsdienstfachkräften bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.

Der Notarzt sowie ein Rettungswagen waren gegen 15.30 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Kreuztal alarmiert worden. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei deren Maßnahmen und klemmte die Autobatterie des Mercedes ab. Der war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 23-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Kreuzung Ratzebuschstraße / Höhbergstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

SZ

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken