Polizei registriert 300 Geschwindigkeitsverstöße

BMW rast mit 141 km/h über die HTS

Die Polizei kontrollierte die Geschwindigkeit der Fahrer auf der HTS und stellte dabei viele Verstöße mit.

Die Polizei kontrollierte die Geschwindigkeit der Fahrer auf der HTS und stellte dabei viele Verstöße mit.

sz Kreuztal. Ein Fahrverbot und insgesamt über 300 Geschwindigkeitsverstöße: Das sind die Ergebnisse einer Geschwindigkeitskontrolle des Verkehrsdienstes am Montag auf der Hüttentalstraße (HTS) zwischen Kreuztal und Buschhütten. Zwischen 16.15 Uhr und 19.40 Uhr wurden nach Angaben der Kreispolizeibehörde 2422 Fahrzeuge gemessen. 315 Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Das ist ein Anteil von rund 13 Prozent. "Spitzenreiter" war ein BMW, der mit 141 km/h in der 80er-Zone unterwegs war. Dem Fahrer oder der Fahrerin drohen laut Bußgeldkatalog nun zwei Punkte, 240 Euro Bußgeld und ein vierwöchiges Fahrverbot.

Mehr aus Kreuztal

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen