Spatenstich für Kreuztaler AWo-Kita

Weltenbummler möchten ankommen

Vertreter von AWo und Stadt Kreuztal nahmen am Montag gemeinsam mit den Investoren, dem Generalunternehmer und Kindern den ersten Spatenstich für die AWo-Kita Weltenbummler vor.

Vertreter von AWo und Stadt Kreuztal nahmen am Montag gemeinsam mit den Investoren, dem Generalunternehmer und Kindern den ersten Spatenstich für die AWo-Kita Weltenbummler vor.

js Kreuztal. Die kleinen Weltenbummler aus Kreuztal steuern auf das Ziel ihrer Reise zu: Die Tage provisorischer Unterbringung sind gezählt, ab sofort wird das dauerhafte Domizil der Kita gebaut. Am Montagvormittag trafen sich Vertreter der AWo als Trägerin und der Stadt Kreuztal mit den Investoren Brigitte Ross-Henrich und Gerhard Henrich (Ross Immobilien), dem Generalunternehmen Terhalle (Ahaus) und den „Schulis“ der Kita Weltenbummler, um den offiziellen ersten Spatenstich vorzunehmen. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Baugrube bereits ausgehoben

Unnötige Kraftanstrengung der sommerlicher Hitze war jedoch nicht wirklich gefragt; zur Unterstützung hatten Bagger die Baugrube bereits im Vorfeld ausgegraben auf dem einstigen Wiesengrundstück am Hammerseifen.

Provisorium hat bald ein Ende

Bis Ende Februar kommenden Jahres soll hier nun eine Vier-Gruppen-Anlage entstehen, sodass die vor drei Jahren auf einem städtischen Areal am Heugraben platzierten Container wieder abgebaut werden können.

Mehr aus Kreuztal

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken