Anmeldungen sind nicht erforderlich

Impfstation in Netphen startet

Die Impfstation Netphen startet am Donnerstag.

Die Impfstation Netphen startet am Donnerstag.

sz Netphen. Die Impfstation Netphen eröffnet am Donnerstag, 16. Dezember, in der ehemaligen Tagesklinik an der Talstraße 28. Das teilt die Stadtverwaltung mit und schreibt von einer Initiative „einiger Ärzte aus Netphen“. In der Impfstation Netphen sollen alle notwendigen Corona-Impfungen weiterhin schnell und unkompliziert durchgeführt werden und somit die Arztpraxen entlastet werden. Auch Zahnärzte und Kinderärzte sind bereits im Team der Impfärzte, um möglichst viele Menschen impfen zu können. Am Donnerstag fällt der Startschuss zunächst als Pilotprojekt. Bürgerinnen und Bürger können sich an diesem Tag von 16 bis 20 Uhr in der Station impfen lassen. Es sind alle Corona-Impfungen möglich, also Erstimpfung, Folgeimpfung und auch Booster-Impfung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An den darauffolgenden Donnerstagen, 23. Dezember und 30. Dezember, hat die Impfstation ebenfalls von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Ab Montag, 3. Januar. stellt sich der Regelbetrieb montags bis donnerstags jeweils von 16 bis 20 Uhr ein. Je nach Bedarf werden die Öffnungszeiten angepasst. Aktuelle Informationen findet man unter www.coronaimpfung-netphen.de.

Mehr aus Netphen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken