Unfall im Wald

Motocrossfahrer schwer verletzt

In einem Waldgebiet bei Grissenbach  hat sich ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall  schwer verletzt.

In einem Waldgebiet bei Grissenbach hat sich ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.

sz Grissenbach. Am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr ist in einem Waldgebiet bei Grissenbach ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein 17-jähriger Jugendlicher befuhr mit einer geliehenen Motocrossmaschine einen befestigten Waldweg (Verlängerung der Straße In der Hälsbach). Hierbei kam er nach rechts von dem Weg ab, fuhr ein Stück die angrenzende Böschung hoch und kam anschließend auf dem Waldweg zu Fall. Dabei verletzte er sich schwer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Maschine nicht zugelassen

Als die alarmierte Polizei vor Ort eintraf, war das Motorrad bereits von dem Besitzer abgeholt worden. Wie festgestellt wurde, handelte es sich um eine nicht zugelassene Crossmaschine. Der 17-Jährige ist nach bisherigen Erkenntnissen nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Zum Unfallzeitpunkt war er alkoholisiert. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der 16-jährige Besitzer des Kraftrades, der von der Unfallstelle das Fahrzeug nach Hause fuhr, nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist. Zudem hatte er ebenfalls Alkohol getrunken, so dass auch bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Beide Jugendliche erwartet nun ein Strafverfahren wegen diverser Verstöße.

Mehr aus Netphen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen