20-Jähriger weicht Reh aus

Junger Mann fährt Böschung hinunter

Bei Neunkirchen wich ein junger Autofahrer einem Reh aus und fuhr dabei eine Böschung hinuntern.

Bei Neunkirchen wich ein junger Autofahrer einem Reh aus und fuhr dabei eine Böschung hinuntern.

sz Neunkirchen. Am Sonntagmorgen war ein 20-Jähriger mit seinem Auto auf der Freiengründer Straße in Richtung Neunkirchen unterwegs. Alsplötzlich ein Reh die Straße überquerte, wich der junge Mann laut Pressemeldung der Polizei nach links aus. Dabei kam der Golf-Fahrer von der Straße ab und fuhr eine Böschung hinunter. Beim Unfall verletzten sich der 20-Jährige und sein 25-jähriger Beifahrer. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Mehr aus Neunkirchen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen