23-jähriger leicht verletzt

Cabrio schleudert in Neunkirchen-Salchendorf Böschung hinab

Der Wagen wurde völlig demoliert, der 23-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Der Wagen wurde völlig demoliert, der 23-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

kay Neunkirchen-Salchendorf. Glück im Unglück hatte der 23-jährige Fahrer eines BMW Cabrio bei einem nächtlichen Unfall im Bereich der Schränke. Er war gegen drei Uhr auf der Kölner Straße von Eiserfeld kommend in Richtung Salchendorf unterwegs. In einem talwärts führenden Kurvenbereich verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. Das Auto geriet ins Schlingern, wurde unkontrollierbar und schoss nach links über den Fahrbahnrand. Gut 30 Meter weiter landete das Auto 10 Meter unterhalb des Fahrbahnniveaus in einem Böschungsbereich, fest verkeilt zwischen Büschen und Bäumen. Der 23-Jährige konnte sich selbstständig aus dem völlig demolierten Wagen befreien und einen Notruf absetzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verdacht auf Trunkenheit

Die Kreisleitstelle setzte die in solchen Fällen übliche Maschinerie in Gang: Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten zur Unfallstelle aus. Nach Erstversorgung vor Ort wurde der 23-Jährige lediglich leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert – zuvor jedoch durfte er seinen „Lappen“ abgeben, da laut Polizei der Verdacht auf Trunkenheit im Straßenverkehr besteht. Um das Autowrack zu bergen wurde ein Kranwagen angefordert, der das Fahrzeug wieder zurück auf die Straße hievte und auf einen Abschleppwagen hob. Die Straße war im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Mehr aus Neunkirchen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen