Polizei ermittelt

68-jähriger Fußgänger bei Unfall in Neunkirchen schwer verletzt

Das Verkehrskommissariat Siegen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das Verkehrskommissariat Siegen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neunkirchen. Ein 68-Jähriger ist am Mittwochabend (7. Dezember) in Neunkirchen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein 32-jähriger Autofahrer war gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Kölner Straße in Richtung Herdorf unterwegs. Beim Abbiegemanöver in die Hohenseelbachstraße übersah der Mann laut Mitteilung der Polizei den 68-jährigen Fußgänger – der Senior stürzte zu Boden und verletzte sich schwer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit Rettungswagen in Klinik

Der Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat Siegen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Mehr aus Neunkirchen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen