Altenheim Freier Grund in Salchendorf

Wasserglas löst Großalarm aus

Ein Glas Wasser, die Sonne, ein Stapel Zeitungen - diese Kombination löste am Sonntag einen Großalarm aus.

Ein Glas Wasser, die Sonne, ein Stapel Zeitungen - diese Kombination löste am Sonntag einen Großalarm aus.

bjö Neunkirchen-Salchendorf. Die „Lupenwirkung“ eines Wasserglases in der Sonne ist laut Polizei die Ursache für einen Brand, der am Sonntagnachmittag im Senioren- und Pflegezentrum Freier Grund in Salchendorf für Aufregung sorgte. Eine Bewohnerin des Betreuten Wohnens an der Straße Am Birkenwald hatte einen Stapel Zeitungen auf dem Tisch ihrer Terrasse liegenlassen, woneben sie ein Wasserglas gestellt hatte. Die durch das Glas gebündelten Sonnenstrahlen sorgten demnach dafür, dass sich der Stapel Papier und damit auch der Tisch entzünden konnten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bewohnerin in Salchendorf bleibt unverletzt

Angesichts des Objekts mit zahlreichen älteren Bewohnern im Gefährdungsbereich löste die Kreisleitstelle nach der Brandmeldung Großalarm für zahlreiche Feuerwehr- und Rettungsdiensteinheiten der Umgebung aus. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, waren die Flammen jedoch durch einem Feuerlöscher bereits erstickt. Die vom Brand betroffene Bewohnerin blieb augenscheinlich unverletzt; Einsatzkräfte betreuten sie während der Nachlöscharbeiten der Feuerwehr, die sicherheitshalber mehrere Wohnräume kontrollierte, für eine gute Durchlüftung sorgte und feststellte, dass keine Person durch das Feuer zu Schaden gekommen war. Auch eine Evakuierung der Einrichtungen war nicht mehr vonnöten.

Mehr aus Neunkirchen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken