Bagger brennt in Altenseelbach

Feuerwehr muss schwere Baumaschine löschen

kay Altenseelbach. Ein in Brand geratener Bagger rief am Montagvormittag die Feuerwehr auf den Plan. Schon bei der Anfahrt – der Einsatzort war ein Firmengelände in der Boschstraße – waren dunkle Rauchwolken über Altenseelbach sichtbar und wiesen den Weg. Vor Ort eingetroffen stellte sich die Lage für die Feuerwehr wie folgt dar: Ein auf einem Schutthügel im Einsatz befindlicher Bagger war in Brand geraten. Unter schwerem Atemschutz gingen die Feuerwehrkräfte aus Neunkirchen, Altenseelbach und Zeppenfeld gegen das Feuer vor. Nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Zu guter Letzt schäumten die Blauröcke die Baumaschine mit Schaum ein. Als Brandursache geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden, dieser dürfte jedoch beträchtlich sein.

Mehr aus Neunkirchen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen