15-Jähriger fiel am Samstag um 4.10 Uhr der Polizei auf

Mit Promille auf getuntem Mofa unterwegs

sz Würgendorf.   Am frühen Samstag gegen 4.10 Uhr fiel einer Streife der Polizeiwache Wilnsdorf ein Mofafahrer auf, der augenscheinlich zu schnell unterwegs war. Auf der Dillenburger Straße in Würgendorf hielten die Beamten den 15-Jährigen an. Um festzustellen, ob das Mofa schneller als 25 km/h fährt, wurde ein zweiter Streifenwagen mit Prüfstand hinzugezogen. Eine Messung ergab eine Höchstgeschwindigkeit von 39 km/h,  somit hatte der junge Mann keine Fahrerlaubnis . Doch damit nicht genug: Bei der Kontrolle stellten die Beamten einen Alkoholgeruch bei dem jungen Mann fest. Ein freiwilliger Atemalkoholvortest zeigte ein Ergebnis von 1,12 Promille. Auf der Wache Wilnsdorf wurde dem 15-Jährigen schließlich eine Blutprobe entnommen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen