Am 10. März weht in manchen Kommunen die tibetische Fahne


Bunte Flagge im Wind ist eine Ansage

Am 10. März ist vor dem Betzdorfer Rathaus immer viel los, wenn die Tibetfreunde Westerwald Station machen und Bürgermeister Bernd Brato (M.) eine Ansprache hält. Autokorso und Veranstaltungen sind im Corona-Jahr allerdings nicht möglich. Trotzdem weht auch bei uns an manchen Rathäusern die in China verbotene Flagge von Tibets Exilregierung.

Am 10. März ist vor dem Betzdorfer Rathaus immer viel los, wenn die Tibetfreunde Westerwald Station machen und Bürgermeister Bernd Brato (M.) eine Ansprache hält. Autokorso und Veranstaltungen sind im Corona-Jahr allerdings nicht möglich. Trotzdem weht auch bei uns an manchen Rathäusern die in China verbotene Flagge von Tibets Exilregierung.

Loading...

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken