Auch für Siegen-Wittgenstein

Jetzt sind Ausgangssperren im Gespräch

In Siegen-Wittgenstein könnte bald eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Das sickert vor den Gesprächen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder durch.

In Siegen-Wittgenstein könnte bald eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Das sickert vor den Gesprächen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder durch.

sz/cs Siegen/Bad Berleburg. Am Montag beraten Bund und Länder im Rahmen einer Videokonferenz über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Dass die vorsichtigen Lockerungen der jüngeren Vergangenheit wieder zurückgenommen werden sollen, sickerte bereits durch  - Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte angekündigt, dass dies angesichts steigender Infektionszahlen notwendig sei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei könnte es noch härter kommen, auch für die Menschen in der heimischen Region. Denn laut des Entwurfs der Beschlussvorlage, der einigen Medien vorliegt, ist die Rede von einer nächtlichen Ausgangssperre: In Landkreisen mit Inzidenzwerten deutlich über 100 sollen diese Ausgangsbeschränkungen greifen – der genaue Zeitraum ist noch unklar. Davon wäre aktuell der Kreis Siegen-Wittgenstein betroffen, hier lag die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut am Sonntag bei 159,6. Am Sonntag erklärte Landrat Andreas Müller der Siegener Zeitung gegenüber, dass der Kreis Siegen-Wittgenstein auch lokale Maßnahmen ergreifen könnte, sollten die Maßnahmen von Bund und Ländern nicht weit genug gehen.

Lockdown soll bis zum 18. April verlängert werden

Der Lockdown insgesamt soll bis zum 18. April verlängert werden. Am 12. April wollen sich Länderchefs und Bundeskanzlerin wieder zusammensetzen. "Angesichts der exponentiell steigenden Infektionsdynamik muss die im letzten Beschluss vereinbarte Notbremse konsequent umgesetzt werden", heißt es in dem Papier.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken