Betrieb bei Metro Siegen läuft trotz Cyber-Angriffs weiter

Auch Metro Siegen von Cyber-Angriff betroffen

Das Logo der Metro ist auf einem Einkaufswagen zu sehen.

Bei Metro läuft der Geschäftsbetrieb trotz eines Cyber-Angriffs weiter - betroffen ist auch der Standort Siegen.

Siegen. Der Düsseldorfer Großhändler Metro vermeldet, dass es seit Freitag teilweise zu einem Ausfall der IT-Infrastruktur bei mehreren technischen Diensten kommt. Das IT-Team habe sofort gemeinsam mit externen Experten eine „gründliche Untersuchung eingeleitet, um die Ursache für die Unterbrechung der Dienste zu ermitteln“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Unternehmen erklärt, dass die bisherige Analyse einen Cyber-Angriff auf die Systeme als Ursache für den Ausfall bestätigt. Alle relevanten Behörden seien über den Vorfall informiert worden. Als Ergebnis des Cyber-Angriffs könne es während des Betriebs der Metro-Märkte zu Störungen und Verspätungen kommen. „Die Teams in den Märkten haben schnell Offline-Systeme eingerichtet, um Zahlungen zu verarbeiten.“ Auch bei Online-Bestellungen über den Online-Store und die Web-App könne es zu Verzögerungen kommen, diese würden aber bearbeitet.

Noch sind nicht alle Fehler behoben, aber wir arbeiten mit Hochdruck daran.

Metro Siegen

Betroffen ist auch Metro Siegen, wie ein Mitarbeiter auf SZ-Anfrage erklärte. Und weiter: „Noch sind nicht alle Fehler behoben, aber wir arbeiten mit Hochdruck daran. Man kann in Siegen normal einkaufen, aber Gutscheine und Gutschriften können derzeit nicht eingelöst werden“, hieß es am Freitagnachmittag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Metro kündigte an, die Situation weiterhin intensiv zu analysieren und überwachen. Man entschuldige sich bei Kunden und Geschäftspartnern für die Unannehmlichkeiten.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken