Aus der Redaktion der Siegener Zeitung

Gute Vorsätze für das Jahr 2022

Die Guten Vorsätze aus der Redaktion der Siegener Zeitung.

Die Guten Vorsätze aus der Redaktion der Siegener Zeitung.

sz Siegen. Auch die Mitarbeiter der Siegener Zeitung haben sich Gedanken gemacht. Was kann im neuen Jahr anders werden? Hier ein kleiner Überblick über die Antworten aus der Redaktion.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Guido Schneider, Lokalredaktion

Gute Vorsätze sind immer so eine Sache, schnell gehen die ehrgeizigen Ziele im Stress des Alltags unter. Trotzdem gibt es auch für 2022 wieder einen guten Vorsatz: die eigene Heimat noch besser kennenlernen. Wann immer möglich, soll es zu Fuß über Höhen des Rothaarkammes gehen, die Kamera immer mit dabei. Die Spannung steigt, ob es zum Jahresende für ein Fotobuch reicht.

Tim Plachner, Lokalredaktion

Ich erspare Ihnen, liebe Leser, an dieser Stelle die Klassiker der guten Vorsätze für neue Jahre. Was ich mir für 2022 vornehme: wieder mehr Musik hören. Das ist etwas, das mir im Laufe der Jahre ein wenig verloren gegangen ist. Dabei empfinde ich große Freude daran, Neues zu entdecken und Altes wieder aufleben zu lassen. Also: Die Glotze bleibt abends aus, dafür wird die Anlage aufgedreht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Peter Helmes, Kulturredaktion

Mein Vorsatz bzw. Wunsch für 2022: Ich möchte einen Ring finden ähnlich jenem Modell in Tolkiens „Herr der Ringe“, bloß nicht ganz so abgrundtief böse gegenüber allem und jedem – und ich möchte ihm nicht verfallen wie der geschundene Gollum (Sméagol). Ich denke eher an einen „zielgerichteten“ Zauberring, um Viren zu knechten, sie alle zu finden,ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden ...

Andreas Goebel, Lokalredaktion

Auf die Plätze, fertig, los! Mir bleiben noch ca. 365 Tage, um die Wohnzimmerdecke zu verputzen, den Spitzboden aufzuräumen, dem Buchsbaumzünsler auch nicht den Hauch einer Chance zu lassen, endlich mal D. in O. und H. in F. zu besuchen, mir Delmenhorst, den Mittelpunkt der Welt, anzuschauen, einen Böller- und Raketenvorrat anzulegen, wieder mit dem Joggen zu beginnen und mir ein paar Gedanken über meinen Sechzigsten (schluck!) zu machen.

Silas Münker, Sportredaktion

Gute Vorsätze schiebe ich nicht auf die lange Bank. Warum bis zum neuen Jahr warten, wenn man die Vorsätze auch direkt in die Tat umsetzen kann? Die anspornende Wirkung, die dem Jahreswechsel in Sachen Vorsätze häufig beigemessen wird, verflüchtigt sich meist nach wenigen trüben Januartagen.Wenn ich es im laufenden Jahr nicht schaffe, ein Vorhaben zu verwirklichen, wird auch auch der Umstand, dass auf dem Kalender plötzlich „2022“ steht, nichts daran ändern – leider.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Christian Hoffmann, Lokalredaktion

Mein Stapel ungelesener Bücher wird immer größer, und ich habe mir für das Jahr 2022 nun endlich vorgenommen, etwas dagegen zu tun. Früher war ich eine richtige Leseratte – heute habe ich meine liebe Not, dass mir beim Vorlesen der Gute-Nacht-Geschichte für die Kinder nicht die Augen zufallen. Also, mein erklärtes Ziel: Ich möchte über Seite 2 hinaus kommen ...

Michael Roth, Lokalredaktion

Ich arbeite bereits seit Anfang Dezember an meinem Gewicht (keine Wurst, keine süßen Sachen, keine Industrielebensmittel), das werde ich 2022 konsequent fortsetzen. Weil im Juni das erste Bad im Mittelmeer lockt, falls Corona das zulässt. Sonst? Mehr gärtnern: Wer hat die schönsten Sonnenblumen? Mehr gute Bücher in Papierformat lesen, nicht nur online Nachrichten am Fließband konsumieren.

Sonja Schweisfurth, Newsdesk

Eigentlich habe ich das mit den Vorsätzen aufgegeben, hält man ja doch nicht durch. Diesmal aber habe ich doch einen. Und der kann zur Herausforderung werden, wenn man Dauer-Meckerern gegenübersteht. Nämlich nett sein. Auch zu Menschen, die eine andere Meinung haben (damit sind nicht „alternative Fakten“ gemeint!). Schlechter Laune mit Freundlichkeit begegnen. Das entwaffnet das Gegenüber und ist gleichzeitig besser fürs eigene Befinden. Mal schauen, wie lange ich durchhalte.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen