B 62 kurzzeitig gesperrt

Kollision vor roter Ampel

Bei winterlichen Straßenverhältnissen kollidierten auf der B 62 in Weidenau zwei Autos.

Bei winterlichen Straßenverhältnissen kollidierten auf der B 62 in Weidenau zwei Autos.

kaio Weidenau. Eine kurzzeitige Vollsperrung der B 62,  zwei nicht mehr fahrbereite Autos und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Auffahrunfalls in Weidenau. Verkehrsbedingt hatte ein Golf, der aus Richtung Dreis-Tiefenbach kam, vor einer Ampel anhalten müssen. Ein dahinter fahrender Suzuki bremste ebenfalls. Witterungsbedingt prallte ein Kia schlussendlich auf den stehenden Suzuki. Eine Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Die Polizei sperrte die B 62 für rund 20 Minuten im Rahmen der Rettungsarbeiten komplett. Der Verkehr wurde währenddessen über die Siegstraße abgeleitet. Danach gaben die Beamten die Fahrspur in Richtung Weidenau wieder frei. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro. Der Kia und der Suzuki mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken