Bis zu 5000 Euro Prämie

„Europa bei uns zu Hause“-Wettbewerb 2021 startet

Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen.

Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen.

sz Siegen. Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen. Bewerben können sich laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung beispielsweise Sport- oder Jugendvereine, Kulturorganisationen oder Freiwillige Feuerwehren mit grenzüberschreitendem Europa-Engagement. „Die Pandemie stellt uns nicht nur auf kommunaler Ebene, sondern auch europaweit vor enorme Herausforderungen. Projekte, Ideen und Workshops, die den europäischen Gedanken fördern und formen, sind deshalb umso wichtiger. Denn eine solidarische Zusammenarbeit und Hilfe unter Nachbarn ist enorm wichtig, im Kleinen wie im Großen“, appelliert Bürgermeister Steffen Mues zur Teilnahme. Initiator des Europa-Wettbewerbs ist das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Projekte und Workshops werden von der Landesregierung prämiert

Die Landesregierung prämiert nach eigenen Angaben innovative und beispielgebende Projekte europäischer Städtepartnerschaften und Projekte, die den europäischen Gedanken bei kulturellen Ereignissen, bei Jubiläen, Festivals oder sportlichen Begegnungen vermitteln oder Projekte, die in Zusammenarbeit mit europäischen Partnern entstehen. Ebenso werden Workshops ausgezeichnet, in denen Ideen für neue Zielgruppen oder innovative Strategien erarbeitet werden, wie Europa den Menschen in Nordrhein-Westfalen nähergebracht wird. Gleiches gilt für Projekte zum Austausch über Fachthemen wie Ehrenamt, Umweltschutz, Jugendarbeit oder Hilfen für Menschen mit Handicap mit dem Ziel, das gegenseitige Verständnis zu fördern und die Vielfalt Europas sichtbar zu machen.

NRW feiert 75. Geburtstag

Der Wettbewerb startet in einem Jahr mit bedeutenden Ereignissen. 2021 wird das 75-jährige Bestehen des Landes Nordrhein-Westfalen gefeiert. Zugleich wird auch zurück auf 75 Jahre Freundschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und dem Vereinigten Königreich geblickt. Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW heißt deshalb Projekte, die die engen Verbindungen zwischen dem Vereinigten Königreich und Nordrhein-Westfalen deutlich machen, besonders willkommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bewerbungsfrist für den Wettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ ist der 1. Juni 2021. Die Projekte können vom 1. August 2021 bis 31. Juli 2022 durchgeführt werden. Erfolgreiche Projekte werden mit bis zu 5000 Euro prämiert. Weitere Informationen finden sich unter http://www.mbei.nrw/europa-bei-uns-zuhause.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken