CDU-Fraktion wählte Hermann-Josef Droege zum Chef

Ulla Belz soll neue Vize-Landrätin werden

CDU-Kreisvorsitzender Volkmar Klein (r.) freut sich über die Personalentscheidungen seiner Partei: Hermann-Josef Droege führt die Kreistagsfraktion, Ulla Belz soll Stellvertreterin des Landrats werden.

CDU-Kreisvorsitzender Volkmar Klein (r.) freut sich über die Personalentscheidungen seiner Partei: Hermann-Josef Droege führt die Kreistagsfraktion, Ulla Belz soll Stellvertreterin des Landrats werden.

sz Siegen. Die CDU-Fraktion im Kreistag hat sich am Freitagabend nicht nur konstituiert, sondern auch neu sortiert. Einstimmig votierte die Fraktion für Hermann-Josef Droege aus Wilnsdorf: Er steht nun der CDU-Gruppierung innerhalb des wichtigsten Gremiums des Kreises Siegen-Wittgenstein vor. Droege hatte bereits elf Jahre lang das Amt des stellvertretenden Fraktions-Chefs bekleidet, in der vergangen Wahlperiode an der Seite von Bernd Brandemann aus Freudenberg, der nicht mehr für den Kreistag kandidiert hatte.  Auch die weiteren Vorstandsfunktionen wurden nahezu einstimmig vergeben, melden die Christdemokraten per Pressemitteilung. Neuer Stellvertreter des Vorsitzenden ist Andre Jung, (Hilchenbach), die zweite Stellvertretung hat weiterhin Bernd Ferger (Siegen) inne. Zur Beisitzern wurden Corie Hahn und Markus Böhmer (beide Netphen) sowie Thomas Helmkampf (Burbach) gewählt. Die Geschäftsführung verbleibt bei Gabriele Stinner aus Siegen, das Amt des Schriftführers wurde dem Laaspher Martin Achatzi übertragen, der außerdem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ulla Belz soll Jutta Capito beerben

Mit der gleichfalls in einstimmiger Wahl erfolgten Nominierung von Ulla Belz als künftiger erster Stellvertreterin des Landrats verbinden die Christdemokraten nicht nur „ein starkes politisches Signal in Richtung Wittgenstein, sondern gleichzeitig hohe Anerkennung für den Wahlerfolg der CDU in Bad Berleburg und Ulla Belz persönlich“, so der neue Vorsitzende Droege. Belz dankte der Versammlung, besonders aber auch Jutta Capito, die eine überzeugende Arbeit als stellvertretende Landrätin gezeigt habe. Capito, die dieses Amt nicht mehr ausüben wollte, dankte der Fraktion wie auch ihrer designierten Nachfolgerin und sagte ihre volle Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben der Wittgensteinerin zu.

Konstruktiv und kritisch arbeiten

Vorsitzender Droege kündigte an, dass sich die neue Fraktion engagiert, konstruktiv und kritisch auf die Arbeit in der neuen Wahlperiode vorbereiten werde. „Sicherlich haben wir uns ein besseres Wahlergebnis erhofft, aber jetzt nehmen wir als weiterhin stärkste Fraktion unseren Wählerauftrag an“, so Droege.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen