Corona-Update

Inzidenz im AK-Land unter 50

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der heimischen Region veränderte sich kaum. Im Landkreis Altenkirchen sank der Wert unter 50.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der heimischen Region veränderte sich kaum. Im Landkreis Altenkirchen sank der Wert unter 50.

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises Siegen-Wittgenstein ist laut Robert-Koch-Institut (RKI)  am Montag (Stand: 25. Januar, 0 Uhr) leicht von  100,4  auf 102,5 gestiegen.  Im Kreis Olpe  sank der Inzidenzwert  von 105,3  auf 102,3. Im Landkreis Altenkirchen fiel die Inzidenz nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes von Sonntagnachmittag  mit 48,1 erstmals seit langer Zeit unter die wichtige 50er Schwelle. Deutschlandweit meldete das Robert-Koch-Institut  6729 Neuinfektionen und 217 weitere Todesfälle binnen eines Tages. Das ist im Vergleich zu den vergangenen Tagen ein Rückgang. Allerdings übermitteln am Wochenende in der Regel nicht alle Gesundheitsämter ihre Daten an das RKI. Insgesamt stieg die Zahl der bestätigten Infektionen dem RKI zufolge auf 2.141.665 und die Zahl der Todesfälle auf 52.087. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz blieb mit 111,2 nahezu auf dem Niveau vom Sonntag.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen