Döner-Imbiss überfallen

Mit Messer gedroht und Bargeld geraubt

sz Geisweid. Bargeld raubte ein Unbekannter am Sonntag gegen 21.10 Uhr in einem Imbiss in Geisweid. Laut Polizei betrat der Mann einen Döner-Laden am Busbahnhof und bedrohte die 23-jährigen Angestellte mit einem Messer. Er griff in die Kasse und raubte das Bargeld.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug eine schwarze, glänzende Jacke, eine blaue Jeanshose und während der Tat eine Sturmhaube. Der Täter soll Richtung Wartburgstraße/Friedhof gelaufen sein. Hinweise erbittet die Kripo in Siegen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken