DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein

Ehrenamts-Lounge für Rotkreuzler

Cathrin Scholz (Ikea), stellv.  Kreisrotkreuzleiterin Petra Trogisch, Nadine Schmahl (Ikea),  DRK-Ehrenamtskoordinatorin Lisa Quinney, Kreisverbandspräsident Andreas Müller und Dr. Martin Horchler  als Vorstand des Kreisverband  machen es sich in der  Ehrenamtslounge gemütlich.

Cathrin Scholz (Ikea), stellv. Kreisrotkreuzleiterin Petra Trogisch, Nadine Schmahl (Ikea), DRK-Ehrenamtskoordinatorin Lisa Quinney, Kreisverbandspräsident Andreas Müller und Dr. Martin Horchler als Vorstand des Kreisverband machen es sich in der Ehrenamtslounge gemütlich.

sz Weidenau. Das Henry-Dunant-Haus des DRK-Kreisverbands in der Weidenauer Bismarckstraße ist ein Stück „heimeliger“ geworden. Zumindest ein Bereich, der zu einer Ehrenamts-Lounge umgestaltet wurde. Laut stellv. Rotkreuzleiterin Petra Trogisch sollen die über 1000 ehrenamtlichen Helfer des DRK in Siegen-Wittgenstein „einen eigenen Raum“ bekommen, in dem Beratungsgespräche, Workshops, Besprechungen und Treffen stattfinden können.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen