Familientragödie in Eiserfelder Seniorenheim (2. Update)

17-jähriger Tatverdächtiger in U-Haft

In diesem Eiserfelder Seniorenheim spielte sich die Familientragödie ab.

In diesem Eiserfelder Seniorenheim spielte sich die Familientragödie ab.

sz Eiserfeld. Der 17-jährige Tatverdächtige ist am Freitagnachmittag einem Haftrichter des Siegener Amtsgerichts vorgeführt worden. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an. Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.         ---Bisherige Informationen---

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

sz Eiserfeld. Tatverdächtig ist nach ersten Ermittlungen ein 17-jähriger Angehöriger, der selbständig die Polizei informiert hat. In der Nähe des Tatorts stellte sich der Jugendliche der Polizei, die ihn vorläufig festnahm. Die Hintergründe der Tat und insbesondere die Motivlage sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Diese werden von der Kriminalpolizei Siegen unter Leitung der Staatsanwaltschaft Siegen wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung geführt. Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen werden zum derzeitigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen veröffentlicht.

         ---Erstmeldung---

kay Eiserfeld. Notarzt, Rettungsdienst und Polizei wurden am Donnerstagnachmittag in die Eisenhutstraße zum Seniorenheim Haus Gilberghof gerufen. Nach ersten Informationen der SZ soll es dort zu einer Familientragödie gekommen sein. Ein jüngerer Mann soll einem in dem Seniorenheim lebenden älteren Mann einen Stich in den Hals zugefügt haben. Das Opfer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
In diesem Eiserfelder Seniorenheim spielte sich die Familientragödie ab.

In diesem Eiserfelder Seniorenheim spielte sich die Familientragödie ab.

Warum es zu dieser Tat kam bzw. in welchem verwandtschaftlichen Verhältnis die beiden Personen zueinander stehen, ist bislang noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Aufklärung der genauen Hintergründe übernommen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken