Feuerwehreinsatz am Rosterberg

Verpuffung in der Heizung

Schreck am Morgen in der Stöckerstraße. In der Heizungsanlage eines Doppelhauses kam es zu einer Verpuffung.

Schreck am Morgen in der Stöckerstraße. In der Heizungsanlage eines Doppelhauses kam es zu einer Verpuffung.

tile Siegen. Mit einem Löschzug rückte die Feierwehr Siegen am Freitagmorgen kurz vor 9 Uhr auf den Rosterberg in die Stöckerstraße aus. In einem Doppelhaus war es zu einer lauten Verpuffung in der erst vor 14 Tagen gewarteten Heizungsanlage im Keller gekommen, aus der kurz Flammen schlugen. Vor Ort hatten die 25 Floriansjünger aber kaum etwas zu tun, der Angriffstrupp betrat das Haus mit Atemschutzmasken, einen Brand stellten sie nicht fest. Weil Gasgeruch bemerkt wurde, drehten sie den Gas-Haupthahn zu. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, am Gebäude entstand kein Schaden. Der Anwohner habe sich vorbildlich verhalten und richtig reagiert, lobte die Einsatzleitung: Er hatte Fenster zum Durchlüften geöffnet, aber die Etagentür geschlossen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken