Feuerwehreinsatz in Geisweider Werkstatt

Auto gerät auf Hebebühne in Brand

Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.

Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.

kay Geisweid. Zu einem Brand in einer Autowerkstatt wurde am Donnerstagvormittag die Feuerwehr in die Wenschtstraße alarmiert. Dichte Rauchschwaden quollen aus einer Garage – ein 33 Jahre alter Mercedes war in Brand geraten. Zunächst galt es für die Blauröcke, das geschlossene Garagentor zu öffnen und den Wagen, der auf einer Hebebühne stand, herabzulassen, bevor es an die Hauptaufgabe gehen konnte – das Löschen des Feuers.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.

Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.

Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können, zogen die Einsatzkräfte das Auto mit Hilfe eines Hubwagens ins Freie.

Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.

Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ersten der SZ vorliegenden Informationen sollen wenige Stunden vor dem Feuerwehreinsatz Schweißarbeiten an dem Mercedes durchgeführt worden sein. Zur genauen Klärung der Brandursache werden die Brandermittler der Polizei den Einsatzort in Augenschein nehmen, so Polizeipressesprecher Niklas Zankowski auf Nachfrage. Der bei dem Feuer entstandene Gebäudeschaden wird von der Polizei auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Personen sind bei dem Brand keine zu Schaden gekommen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken