Folgenschwerer Fahrfehler

Linienbus versperrt Weidenauer Straße

Ein Linienbus-Unfall sorgte am Freitagvormittag auf der Weidenauer Straße für größere Verkehrsbehinderungen.

Ein Linienbus-Unfall sorgte am Freitagvormittag auf der Weidenauer Straße für größere Verkehrsbehinderungen.

kay Weidenau. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am späten Freitagvormittag in Weidenau. Der Fahrer eines Gelenkbusses der VWS beabsichtigte von der Weidenauer Straße auf die Breite Straße abzubiegen. Hierbei kam es zu einem folgenschweren Fahrfehler: der Bus geriet auf eine Verkehrsinsel und fuhr darüber hinaus ein Verkehrsschild um. Für den Fahrer ging es weder vor noch zurück. Das niedergewalzte Verkehrszeichen hatte sich im Unterboden des Busses verkeilt. Dank der Hilfe zweier mit allerlei Gerätschaften ausgestatteten städtischen Mitarbeiter, die zufällig an der Unfallstelle vorbei kamen, konnte das verkeilte Schild binnen kurzer Zeit abgeflext werden – das Fahrzeug war befreit. Zu Schaden kam glücklicherweise niemand. Es entstand lediglich Sachschaden, der von der den Unfall aufnehmenden Polizeibeamten noch nicht beziffert werden konnte.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen