Fotos: Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein

Die Feuerwehr Würgendorf musste am Freitagnachmittag zum Haus Wasserscheide ausrücken. Aufgrund der starken Regenfälle wurde Wasser aus der Kanalisation in den Keller des Gastronomiebetriebes gedrückt. Gut 15 Zentimeter hoch stand die stinkende Brühe laut Feuerwehr. Mithilfe von zwei Pumpen konnten die Kameraden den Keller wieder trocken legen.
01 / 26

Die Feuerwehr Würgendorf musste am Freitagnachmittag zum Haus Wasserscheide ausrücken. Aufgrund der starken Regenfälle wurde Wasser aus der Kanalisation in den Keller des Gastronomiebetriebes gedrückt. Gut 15 Zentimeter hoch stand die stinkende Brühe laut Feuerwehr. Mithilfe von zwei Pumpen konnten die Kameraden den Keller wieder trocken legen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Die Feuerwehr Würgendorf musste am Freitagnachmittag zum Haus Wasserscheide ausrücken. Aufgrund der starken Regenfälle wurde Wasser aus der Kanalisation in den Keller des Gastronomiebetriebes gedrückt. Gut 15 Zentimeter hoch stand die stinkende Brühe laut Feuerwehr. Mithilfe von zwei Pumpen konnten die Kameraden den Keller wieder trocken legen.
02 / 26

Die Feuerwehr Würgendorf musste am Freitagnachmittag zum Haus Wasserscheide ausrücken. Aufgrund der starken Regenfälle wurde Wasser aus der Kanalisation in den Keller des Gastronomiebetriebes gedrückt. Gut 15 Zentimeter hoch stand die stinkende Brühe laut Feuerwehr. Mithilfe von zwei Pumpen konnten die Kameraden den Keller wieder trocken legen.

Die Feuerwehr Würgendorf musste am Freitagnachmittag zum Haus Wasserscheide ausrücken. Aufgrund der starken Regenfälle wurde Wasser aus der Kanalisation in den Keller des Gastronomiebetriebes gedrückt. Gut 15 Zentimeter hoch stand die stinkende Brühe laut Feuerwehr. Mithilfe von zwei Pumpen konnten die Kameraden den Keller wieder trocken legen.
03 / 26

Die Feuerwehr Würgendorf musste am Freitagnachmittag zum Haus Wasserscheide ausrücken. Aufgrund der starken Regenfälle wurde Wasser aus der Kanalisation in den Keller des Gastronomiebetriebes gedrückt. Gut 15 Zentimeter hoch stand die stinkende Brühe laut Feuerwehr. Mithilfe von zwei Pumpen konnten die Kameraden den Keller wieder trocken legen.

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.
04 / 26

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.
05 / 26

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.
06 / 26

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.

Der Dauerregen hat die Sieg über die Ufer wie hier bei Eiserfeld treten lassen.
07 / 26

Der Dauerregen hat die Sieg über die Ufer wie hier bei Eiserfeld treten lassen.

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.
08 / 26

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.
09 / 26

Hochwasser in Siegerland und Wittgenstein: An vielen Stellen treten die Gewässer über die Ufer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Der Dauerregen hat die Sieg über die Ufer wie hier bei Niederschelden treten lassen.
10 / 26

Der Dauerregen hat die Sieg über die Ufer wie hier bei Niederschelden treten lassen.

 

Weitere Galerien

 
 
 
 
 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.