Früher als geplant

Ab Samstag Erstimpfungen in Heimen

Ab Samstag werden in Alten- und Pflegeheime in Nordrhein-Westfalen wieder Erstimpfungen gegen das Coronavirus vorgenommen.

Ab Samstag werden in Alten- und Pflegeheime in Nordrhein-Westfalen wieder Erstimpfungen gegen das Coronavirus vorgenommen.

juka Siegen. Bereits ab Samstag werden in Alten- und Pflegeheime in Nordrhein-Westfalen wieder Erstimpfungen gegen das Coronavirus vorgenommen. Das gab das Bundesgesundheitsministerium am Nachmittag bekannt. Seit Donnerstag seien die Buchungssysteme dafür wieder freigeschaltet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In einem Erlass des Landes vom 19. Januar, der der SZ vorliegt, gab das Land bekannt, ab dem 22. Januar keine Erstimpfungen mehr in den Einrichtungen durchführen zu können, da schlichtweg kein Impfstoff mehr zur Verfügung stehen würde. Ursprünglich war geplant, am 1. Februar wieder zu starten. Nun geht es sogar zwei Tage früher wieder los.

Ein wenig gedulden müssen sich hingegen noch die Krankenhäuser, die bereits seit dem 20. Januar von dem Impf-Stopp betroffen sind. Hier geht es wie angepeilt am Montag mit den Erstimpfungen weiter.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken