Junge prallt in Siegen mit Pkw zusammen

Polizei sucht verletzten Radfahrer

Ein etwa zehnjähriger Junge verletzte sich am Montag in Siegen, nun ist die Polizei auf der Suche nach dem jungen Radfahrer.

Ein etwa zehnjähriger Junge verletzte sich am Montag in Siegen, nun ist die Polizei auf der Suche nach dem jungen Radfahrer.

sz Siegen. Die Polizei sucht einen jungen Radfahrer, der sich am Montagnachmittag gegen 17.10 Uhr in der Emilienstraße bei einem Unfall Verletzungen zugezogen hat. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Seat Ibiza von der Friedrichstraße in die Emilienstraße. Plötzlich kreuzte ein Junge mit seinem Fahrrad zwischen den geparkten Pkw die Straße. Es kommt zur Kollision zwischen Pkw und Fahrrad, wobei der etwa zehnjährige Junge auf der Motorhaube aufschlug und dann auf die Straße fiel. Der Pkw-Fahrer stieg sofort aus und wollte dem Jungen helfen. Dieser rappelte sich allerdings auf, sagte, dass es ihm gut gehe und fuhr mit seinem Rad Richtung Kampenstraße davon.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Junger Radfahrer muss sich bei Unfall in Siegen verletzt haben

Aufgrund der Schäden und Spuren am Fahrzeug gehen die Beamten, die den Unfallaufnahmen, davon aus, dass sich der Junge beim Zusammenstoß verletzt haben muss. Eventuell hat er sich seinen Eltern anvertraut. Der Junge ist ungefähr zehn Jahre alt, er trug einen grün-schwarzen Jogginganzug und fuhr ein blau-silbernes Fahrrad. 

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Siegen unter Tel. (02 71) 7 09 90 entgegen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen