Kommunalwahl: Grüne fordern Transparenz

AfD soll Spender für Kampagne nennen

Wie finanziert AfD-Bürgermeisterkandidat Zoz seine Wahl-Kampagne? Der Kreisvorstand der Grünen fordert: "Offenlegung jetzt!"

Wie finanziert AfD-Bürgermeisterkandidat Zoz seine Wahl-Kampagne? Der Kreisvorstand der Grünen fordert: "Offenlegung jetzt!"

sz Siegen. Vor dem Hintergrund der großformatigen Anzeigenserie des AfD-Bürgermeisterkandidaten Henning Zoz fordert der Kreisvorstand der Grünen Siegen-Wittgenstein umfassende Aufklärung: „Herr Zoz fällt bereits im Wahlkampf durch mangelnde Transparenz bei der Finanzierung seiner Kampagne auf. Vor dem Hintergrund bekannter Parteispendenskandale der AfD muss die Öffentlichkeit wissen, von wem das Geld in einem mittleren fünfstelligen Bereich kommt und mit welchen Interessenlagen dies verknüpft ist“, schreiben die Sprecher Lena Schmidt und Thomas Börger.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

AfD soll Spender nennen

Es müsse dargelegt werden, ob es sich bei den Geldmitteln um einwandfreie und nicht etwa den Regeln der Parteienfinanzierung widersprechende Mittel handelt. Die Bürger hätten ein Recht darauf zu erfahren, wer diejenigen finanziert, die sich als ihre Repräsentanten bewerben. „Es ist daher unbedingt aufzuklären, ob Spenden in diesem Umfang nach den Anforderungen des Parteiengesetzes erfolgt sind. Auch wenn die Grenze von 50 000 Euro, die das Parteiengesetz für die unverzügliche Meldung an die Bundestagsverwaltung zur sofortigen Veröffentlichung vorsieht, nicht überschritten wäre, ist im Sinne des Gesetzes eine Veröffentlichung vor der Wahl angezeigt, um mögliche Interessensverquickungen vor einer Wahl transparent zu machen. Wir fordern daher: Offenlegung jetzt.“

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken