Kreis Siegen-Wittgenstein

Darum wird das Alter der Corona-Toten nicht mehr angegeben

Auf Anfrage der Siegener Zeitung erklärt die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein, warum das Alter der Corona-Toten nicht mehr veröffentlicht wird.

Auf Anfrage der Siegener Zeitung erklärt die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein, warum das Alter der Corona-Toten nicht mehr veröffentlicht wird.

juka Siegen/Bad Berleburg. Dass die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein, anders als die in Olpe und Altenkirchen, nicht mehr das genaue Alter der an oder mit Corona verstorbenen Personen aufführt, ist nach eigenen Angaben mit dem Datenschutz zu begründen, da es zu Beschwerden über die Veröffentlichung des genauen Alters gekommen sei. "Wir sind von der Datenschutzbeauftragten des Landes kontaktiert und gebeten worden, etwas vorsichtiger mit den Informationen umzugehen", erklärte Kreis-Pressesprecher Torsten Manges gegenüber der SZ. Man habe sich daraufhin nach einer Korrespondenz geeinigt, das Alter nur noch einzugrenzen oder von „Senioren“ zu sprechen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken