Nach Streit: Tunesier sitzt in Haft

Algerier mit Messer am Hals verletzt

Am Freitagabend wurde in der Spandauer Straße ein 33-jähriger Mann bei einem Streit mit einem Messer am Hals verletzt. Der mutmaßliche Täter, ein 36-jähriger Tunesier, sitzt in Untersuchungshaft.  Symbolfoto: SZ

Am Freitagabend wurde in der Spandauer Straße ein 33-jähriger Mann bei einem Streit mit einem Messer am Hals verletzt. Der mutmaßliche Täter, ein 36-jähriger Tunesier, sitzt in Untersuchungshaft. Symbolfoto: SZ

sz Siegen. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Folge ein Mann mit einem Messer am Hals verletzt worden ist, kam es am Freitagabend in der Spandauer Straße in Siegen. Bei dem Opfer, so die Informationen der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, handelt es sich um einen 33-jährigen Algerier. Die Behörden legen dem Täter, einem 36-jährigen tunesischen Staatsbürger, versuchte Tötung zur Last.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ersten Ermittlungen zufolge gerieten vier Männer im Bereich der Spandauer Straße erneut miteinander in Streit. Der Konflikt untereinander schwelte bereits, so ist den Polizeiangaben zu entnehmen.

Das Geschehen eskalierte dann derart, dass der Ältere den Algerier mit einem Messer am Hals verletzte. Anschließend lief der Täter davon.

Nach ihm wurde sofort intensiv gesucht. Beamte entdeckten ihn schließlich im Stadtgebiet und nahmen ihn fest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Herbeigerufene Rettungskräfte brachten den Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Mann hatte offenbar noch Glück gehabt. Seine Verletzungen erwiesen sich als nicht so gravierend. Der Tunesier konnte das Krankenhaus anschließend wieder verlassen.

Der 36-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. Der Richter ordnete Untersuchungshaft an. Der Tatverdächtige sitzt zurzeit ein. Die Ermittlungen zum Hintergrund der Tat dauern an.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken