Nach SZ-Berichterstattung

Weihnachtsmarkt-Veranstalter bestätigen Absage

Auch der kleine Weihnachtsmarkt in Siegen wird nicht stattfinden, die Veranstalter bestätigen am Donnerstag die SZ-Berichterstattung. Also bleibt auch die Kölner Straße leer.

Auch der kleine Weihnachtsmarkt in Siegen wird nicht stattfinden, die Veranstalter bestätigen am Donnerstag die SZ-Berichterstattung. Also bleibt auch die Kölner Straße leer.

sz Siegen. Die Siegener Zeitung berichtete bereits exklusiv, dass der Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt wird - am Donnerstagvormittag folgt die offizielle Bestätigung der Veranstalter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Nach einem weiteren Anstieg der Infektionszahlen und der Verschärfung der Kontaktbeschränkungen ab 1. Dezember mussten wir uns für eine Absage des diesjährigen Weihnachts- bzw. Wintermarktes entscheiden", so der Veranstalter "3-e Märkte" GmbH in einer Pressemitteilung. Die erlaubten Aufenthalte im öffentlichen Raum, die Mund-Nasen-Bedeckung und die Abstandsregelungen machten eine Umsetzung nahezu nicht realisierbar: "Selbst eine abgespeckte und entzerrte Variante in Form eines Wintermarktes in der Fußgängerzone, an der seit vielen Wochen konzipiert und stetig an die Anforderungen des Hygienekonzeptes angepasst  wurde, ist jetzt endgültig vom Tisch." 

Gute Zusammenarbeit mit der Stadt Siegen

Die Zusammenarbeit mit der Stadt Siegen sei während der langen Planungszeit sehr kooperativ gewesen. "Die Stadt Siegen bedauert die Absage des Weihnachts- bzw. Wintermarktes außerordentlich, zumal in den vergangenen Monaten mit großem Engagement an kreativen vorweihnachtlichen Alternativen gearbeitet wurde, um die Schausteller, Kunsthandwerker und die Händler zu unterstützen. Die  Stadt Siegen wird die Veranstalter bei ihrem Neustart im kommenden Jahr nach Kräften unterstützen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen handelt es sich um eine verantwortungsvolle und nachvollziehbare Entscheidung des Veranstalters, so Thomas Runge, Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hoffnung auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr

"Für viele Besucher der Stadt, aber auch für die ansässige Handelsbranche, ist der Weihnachtsmarkt eine besondere Attraktion und ein sehr wichtiger Frequenzbringer in der Vorweihnachtszeit. Der Veranstalter hofft auf ein gesundes Wiedersehen im Winter 2021 auf dem traditionellen  Weihnachtsmarkt am Unteren Schloss und im Weihnachtsdorf unterm Krönchen", heißt es abschließend.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken